Autor Thema: [Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenfürst  (Gelesen 1036 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lord Verminaard

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenfürst
« am: 07. März 2018, 16:42:15 »
Har. Teddy und sein Karneval sind Schuld. Öch bön wieder da!

https://dangerzone.rsp-blogs.de/spielleiten-wie-ein-drachenfuerst/
« Letzte Änderung: 09. März 2018, 08:35:42 von Lord Verminaard »

Offline Skyrock

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenlord
« Antwort #1 am: 07. März 2018, 23:59:47 »
Drachenlord ist anno 2018 ein ziemlich vorbelasteter Begriff, der sich auf eine recht spezielle Lolcow bezieht :P https://mussmanwissen.miraheze.org/wiki/Hauptseite

Wenn auf den Artikel eine Menge Kommentare mit dem Inhalt "Meddl Loide" und "DAS IST GENAU DIE SCHEIßE AUF DIE ICH KEINEN BOCK HAB" kommen, dann wisst ihr wenigstens warum.

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.082
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenlord
« Antwort #2 am: 08. März 2018, 06:29:22 »
Diese "heutige" ausgesprochen verstörende Bedeutung von "Drachenlord" macht mich glücklich darüber, daß ich schon so alt bin, daß ich nicht mehr allen UNFUG mitbekomme. Ein wahrer Segen ist das.

Offline Lord Verminaard

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenlord
« Antwort #3 am: 08. März 2018, 10:31:22 »
Hmpf. Das ja blöd. Ich dachte halt, mach ne griffigere Überschrift als "Vermis Einsteiger-Tipps für SLs". Grmbl.

Aber danke für den Hinweis!

Offline Lord Verminaard

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenlord
« Antwort #4 am: 08. März 2018, 21:19:24 »
Pffft 11k follower. Das ja gar nix.

Offline Skyrock

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenlord
« Antwort #5 am: 08. März 2018, 22:35:28 »
Der YouTube-Kanal hat 68k Abonnenten, er hat bundesweit Schlagzeilen gemacht als erster deutscher Swattingfall, und es gibt zwei spezialisierte Webseiten die nichts anderes machen als jede blöde Aussage, jedes peinliche Video und jeden Ausrutscher bis ins kleinste Detail zu dokumentieren.

Für die Generation Jungspunde, die über YouTube, Rocket Beans, Critical Role u.ä. ins Hobby findet, ist es sicherlich eines der größeren Internetphänomene, und weder im Drachenlord selbst noch im Rummel über ihn positiv besetzt.

Offline Lord Verminaard

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenlord
« Antwort #6 am: 09. März 2018, 08:34:36 »
Habe es jetzt in "Drachenfürst" geändert. Bin gerade gar nicht sicher, ob das nicht sogar die offizielle deutsche Übersetzung war, damals bei Dragonlance.

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.082
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenfürst
« Antwort #7 am: 09. März 2018, 09:40:16 »

Offline Lord Verminaard

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenfürst
« Antwort #8 am: 09. März 2018, 21:03:14 »
Hattest übrigens recht, Skyrock. Habe den Link in der Facebook-Pen&Paper-Gruppe geshared und trotz Änderung auf Drachenfürst war direkt der erste Kommentar "ich hab zuerst Drachenlord gelesen haha" und der zweite Kommentar "Drachenlord beim Versuch spielzuleiten, würde ich mir angucken ha ha".

Offline Skyrock

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenfürst
« Antwort #9 am: 09. März 2018, 22:08:40 »
Dann hat sich ja sogar mein nutzlosestes Wissen noch gewinnbringend anwenden lassen :P

Offline Settembrini

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.474
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenfürst
« Antwort #10 am: 10. März 2018, 10:16:42 »
Gut zu wissen!

Wobei ich alt werde, ich habe mit dem Typen schon eher Mitleid und finde das mal gar nicht so geil, daß der da immer seziert wird. :o

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.453
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenfürst
« Antwort #11 am: 10. März 2018, 10:47:23 »
omg. Dieser Drachenlord ist total an mir vorbeigegangen. Ist ja widerlich, was die Leute mit dem abziehen :-[ . Wieder mal muss man sich als Mensch schämen.
Was bin ich froher über unser gefiltertes Parallelinternet.

Ich hab jetzt eher an das Buch Drachenväter gedacht.

den Artikel kann man übrigens imho so stehen lassen.

Offline Skyrock

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenfürst
« Antwort #12 am: 10. März 2018, 22:40:22 »
Hierzulande ist das Lolcow-Phänomen noch neu (und Drachenlord bisher der einzige bekannte Vertreter), aber in den Staaten ging es schon vor über 10 Jahren los mit Christian "Chris-Chan" Weston Chandler.

Man nehme einen trotteligen Internetteilnehmer, kombiniere massives Versagen in allen Lebensbereichen mit massiver Selbstüberschätzung der eigenen Fähigkeiten sowie massivem Sendungsbewußtsein über YouTube und soziale Medien, und lasse das auf eine Meute von Internettrollen treffen, die die Lolcow bis in die eigenen vier Wände verfolgen und sich dabei zu übertreffen versuchen, sie bis ins kleinste zu dokumentieren und bis ins Realleben durch falsche Pizzabestellungen, falsche Polizeialarme etc. zu trollen.
Vor 20 Jahren waren solche Leute nur lokale Dorftrottel, denen vielleicht einmal von der örtlichen Landjugend ein Böller in den Briefkasten gesteckt wurde um sie ausflippen zu sehen, und damit hatte es sich. Heute können sie ihr Trotteltum in die ganze Welt aussenden, und damit ein Publikum erreichen das alle Peinlichkeiten begierig aufsaugt und seinerseits Provokationen bis aufs schärfste ausreizt.

Mir geht es da wie beim Zugunglück, bei dem man einfach nur wegschauen will, aber nicht kann :P Und mit immer tieferer Durchdringung von Social Media und der damit einhergehenden "Look at meeeee, like&share!"-Kultur werden wir woll künftig eher mehr Lolcows haben als weniger.

Offline Lord Verminaard

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenfürst
« Antwort #13 am: 11. März 2018, 10:32:24 »
Tja, das ist die hässliche Seite des Internets. Solange die selbsternannte Garde der Netzaktivisten / Digital Natives das verharmlost, muss sie sich nicht wundern, wenn sie keiner ernst nimmt. Nur noch ein paar Jahre, bis meine Kinder sich auf dieses Pflaster begeben wollen werden...

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.453
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Antw:[Danger Zone] Spielleiten wie ein Drachenfürst
« Antwort #14 am: 12. März 2018, 20:14:44 »
mmh, wenn es (hier) nur einen Vertreter gibt, ist es zumindest kein Trend. Im Endeffekt kann der Trottel nix dafür und viele der Trolle brauchen wahrscheinlich selbst Hilfe.

Ich denke eher nicht, dass das zunimmt, weil das Internet immer mehr als tatsächliche Öffentlichkeit wahrgenommen und auch genutzt wird. Das sieht man auch an den ganzen Youtubern, die sich immer weniger verstellen und lieber direkt im Austausch mit den Viewern stehen möchten.
Die Rollenspielcommunity hatte diese Geselligkeit im Netz natürlich schon seit den frühen Neunzigern ;-)
« Letzte Änderung: 12. März 2018, 20:16:32 von BoyScout »