Autor Thema: [Belchions Sammelsurium] Monsterhandbuch neu interpretiert  (Gelesen 3104 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium
Antw:[Belchions Sammelsurium] Monsterhandbuch neu interpretiert
« Antwort #17 am: 06. Dezember 2017, 18:28:51 »
Oh je, habe ganz vergessen, die Serie hier fortzuführen. Das wird jetzt etwas länger...

Kobold

Blutegel

Echsenmenschen

Werwesen

Mantikor

Medusa

Nixen und Nöcks

Sirenen

Minotauros

Mumie

Fettklumpen

Riesenkrake

Oger

Ork

Eulenbär

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium
Antw:[Belchions Sammelsurium] Monsterhandbuch neu interpretiert
« Antwort #25 am: 31. Dezember 2017, 12:36:51 »

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium
Antw:[Belchions Sammelsurium] Monsterhandbuch neu interpretiert
« Antwort #26 am: 05. Januar 2018, 12:14:09 »
Nachzehrer

Todesalb

Wyvern

Gelbschimmel

Zombie

Damit hätte ich mir alle Monster im Grundregelwerk vom Basic Fantasy RPG einmal angeguckt, eine komplette Liste ist im Inhaltsverzeichnis aufzufinden. Ich hoffe, das Lesen hat Spaß gemacht und ich habe den einen oder anderen dazu gebracht, mal ein bekanntes Monster in neuer Weise einzusetzen.

Wer meint, diese Monster reichen ihm noch nicht, dem sei auf die Weiten des Internets hingewiesen, wo es nahezu unendliche Mengen an neuen Monstern gibt:

  • The Lair bietet Zufallsbegegnungen, neue Monster und neue magische Gegenstände.
  • The Daily Bestiary veröffentlicht nahezu jeden Werktag ein neues Monster mit jeweils drei Vorschlägen, wie man es in ein Abenteuer einbauen kann.
  • Im Blutschwerter-Forum gibt es unter dem Titel Monstersammlung für die OSR eine größere Sammlung mit Monstern aus verschiedensten Quellen.

Wenn man danach sucht, findet man noch viel mehr Material, aber ich denke, damit kommt man schon recht weit.

Ich war nicht der erste, der sich an ein solches Unterfangen gemacht hat, und werde auch nicht der letzte sein, wer mich auf diese Idee gebracht hatte und wie sie funktioniert, wurde im Auftakt erklärt. Wenn ihr selbst auf den Geschmack gekommen seid, könnt ihr gerne in einem Kommentar auf euer Monster-Projekt verlinken.

Ansonsten würde ich mich sehr freuen, wenn ihr Kommentare oder Links zu Spielberichten hinterlasst, wie sich meine Monsterideen so am Spieltisch schlagen. Nach den ganzen Monstern wüsste ich zudem gerne, ob ihr ein neues Lieblingsmonster gefunden habt? Oder endlich eine Verwendungsmöglichkeit für ein Monster, das ihr bisher immer als langweilig empfandet? Wenn nicht, hat euch die Serie trotzdem unterhalten?

Online Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.285
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:[Belchions Sammelsurium] Monsterhandbuch neu interpretiert
« Antwort #27 am: 06. Januar 2018, 21:25:18 »
Ich habe einige der klassischen Einträge, die eher Folkloristisch sind als High-Fantasy, gerne gelesen. Nachzehrer und Todesalb gehören z.B. dazu, aber auch der Vampir. Sie werden mein Urban Fantasy Spiel bereichern, da bin ich ganz sicher - dort greife ich weniger auf Pegasi und Höhlenschleime zurück (Urban, eben), aber gerade deshalb sind Monster, die in einer Stadt sein können, um so spannender.

Zudem bin ich recht beeindruckt von der Disziplin, die ein solches Projekt erfordert. Respekt!

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium
Antw:[Belchions Sammelsurium] Monsterhandbuch neu interpretiert
« Antwort #28 am: 07. Januar 2018, 11:29:37 »
Das freut mich sehr! Und ich muss ehrlich zugeben, bei den Schleimen war ich mehrfach kurz davor, zu verzweifeln und alles hinzuwerfen.

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium
Antw:[Belchions Sammelsurium] Monsterhandbuch neu interpretiert
« Antwort #29 am: 28. Januar 2018, 16:36:25 »
Ich habe jetzt ein PDF mit den Monstern gestaltet und warte noch darauf, dass mir mein Korrektor die Fehler herausliest. Danach will ich mir ein Exemplar drucken!