Autor Thema: Die hohe Kunst des Ghoulu Jitsu  (Gelesen 1263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest806

  • Gast
Antw:Die hohe Kunst des Ghoulu Jitsu
« Antwort #30 am: 20. September 2019, 20:50:53 »

Gelber Gürtel - Hop-Frog
Der Träger des gelben Gürtels hat:
-   drei verschiedene Systeme als Spieler erlebt,
-   ein Dungeon-Abenteuer geleitet
und darf den Titel Hop-Frog (Hopp-Frosch) führen.
*check*

Orangener Gürtel – Robopsychologist
-   eine Kampagne geleitet,
-   als SL zugelassen, dass seine Spieler eine Verhandlungslösung erzielen, wo eine Kampflösung vorbereitet war,
-   als SL den Tod einer Spielerpersonnage zugelassen,
-   auf einer Convention als Spieler ein neues System kennengelernt
und darf den Titel Robopsychologist (Roboter-Psychologe) führen.
*check*

Grüner Gürtel - Sword of Lankhmar
-   ein selbstentworfenes Monster in sein Spiel eingeführt,
-   eine Schlachtsituation (mit mehr als 20 Fahrzeugen oder 200 Kombattanten) geleitet, ` eher ja muss aber drüber meditieren.
-   zugelassen, dass ein für die Kampagne wichtiger NSC außerplanmäßig frühablebt,
-   Rollenspielsysteme geleitet, deren Erstveröffentlichung aus zwei unterschiedlichen Ländern stammt,
-   auf einer Convention für fremde Spieler geleitet,
-   einem anderen Spielleiter konstruktives Feedback gegeben,
-   als Spieler oder NSC an einem LARP teilgenommen,
und darf den Titel Sword of Lankhmar (Schwert Lankhmars) führen.
*check*

Violetter Gürtel - Dances-with-Dragons
-   sowohl ein Pool-System, ein W20-System als auch ein W%-System geleitet,
-   einen TPK (Total Party Kill) zugelassen, Leider nein.
-   eine Kampagne in einem selbstausgearbeiteten Kampagnenhintergrund geleitet,
-   auf mindestens drei Conventions gespielt und auf mindestens drei Conventions geleitet,
-   hat aus jeder der nachfolgend aufgeführten Listen A-E jeweils mindestens ein Buch des genannten Autors (einzelne Kurzgeschichten zählen nicht) bzw. eine vollständige Märchensammlung gelesen,
und darf den Titel Dances-with-Dragons (Der/Die-mit-dem-Drachen-tanzt) führen.
Leselisten:
*check*

Blauer Gürtel - Prince(sse) of Lyonesse
-   in jedem der folgenden Genres geleitet: Fantasy, historisch(je nachdem ob cthuluh zählt ..., Sci-Fi, investigativ(muss ich drüber meditieren)
-   ein Element eines anderen Spielleiters in die eigene Kampagne eingeflochten (bspw. ein Monster oder eine Hausregel aus einem Blog übernommen, oder eine Veränderung im gemeinsamen Spiel-Universum),
-   Rollenspielsysteme geleitet, deren Erstveröffentlichung aus drei unterschiedlichen Ländern stammt, (muss ich drüber meditieren aber Dsa, Earthdawn, DnD, Pathfinder, Shadowrun, Cypher, Cthuluh, Vampire, ... dürften für ja sorgen.
-   eigene, tatsächlich genutzte Spielelemente öffentlich zugänglich gemacht (bspw. eine selbst genutzte Tabelle, ein selbst entworfenes Monster oder ein ganzes Abenteuer in einem Blog oder einem Fanzine), muss ich drüber meditieren

-   sowohl als Spieler als auch als NSC in LARPs teilgenommen nur Spieler
und darf den Titel Prince(esse) of Lyonesse (Prinz/Prinzessin


Brauner Gürtel - Eternal Champion
-   als SL jedes der folgenden Genre bedient: Weird Fantasy, Gothic Horror, Vampire?) Mindfuck(nein), Psionik(nein), FSK18 (in irgendeiner Form),
-   für seine Kampagne eine historische oder eine technische Recherche durchgeführt, die über bloßes Wikipedia-Lesen hinausgeht,
-   Rollenspielrunden in zwei verschiedenen Sprachen geleitet, (hm hab ich jemals in Englisch geleitet? Ich glaube nein.
-   hat aus jeder der oben genannten Listen A-E jeweils Bücher von mindestens zwei der genannten Autoren bzw. zwei der Märchensammlungen gelesen
und darf den Titel Eternal Champion (Ewiger Held) führen.
*check.

Schwarzer Gürtel - Night’s Master/Mistress
Der Träger des schwarzen Gürtels hat
-   ein eigenes Abenteuer veröffentlicht (mind. Ein Kurz-Szenario oder ein Dungeon-Level, auch unentgeltliche Veröffentlichungen zählen),(nein)
-   Rollenspielrunden in drei verschiedenen Sprachen geleitet, (nein)
-   ein LARP organisiert, (nein)
-   hat aus jeder der oben genannten Listen A-E jeweils Bücher von mindestens drei der genannten Autoren bzw. drei der Märchensammlungen gelesen, ( wohl nein
-   war in jedem der letzten beiden Kalenderjahre sowohl als Spieler als auch als Spielleiter tätig. (2 Jahre?  Knapp ja)
Nur so lange der Träger des schwarzen Gürtels auch die letzte Bedingung erfüllen kann, darf er den Titel Night’s Master/Mistress (Herr/Herrin der Nacht)
[/quote]

Offline ghoul

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 501
    • Profil anzeigen
    • Ghoultunnel
Antw:Die hohe Kunst des Ghoulu Jitsu
« Antwort #31 am: 21. September 2019, 09:12:16 »
Beim Larp bin ich unsicher, um welche Erkenntnisse es da geht
Konntest Du Erkenntnisse extrahieren, die Du nicht aus P&P hättest gewinnen können?
Orangener Gurt im PJJ.
Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil).
Blauer Gürtel im Pyro-Fu.
Night's Master im Ghoulu Jitsu.

Offline viral

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Anonymous Henchmen
Antw:Die hohe Kunst des Ghoulu Jitsu
« Antwort #32 am: 21. September 2019, 14:53:58 »
Logistik muss deutlich stärker beachtet werden, ansonsten scheitert das Spiel dran. Geographischen Gegebenheit (Bäche, Hügel usw.) sind eine deutlich höhere Herausforderung für Spieler, als beim P&P

Add
Es ist der Perspektivwechsel, der Erkenntnisgewinn verspricht. Es hilft auch zu verstehen wie man einen Ort/Lager sinnvoll strukturieren muss.

Add2:
Ein anderer Pespektivwechsel ist das programmieren von Simulationen. Da hat ne 3D Simulation (z. B. EF2000 Simulator) ein ganz andere Schwerpunkte als eine Simulation in Iso-Perspektive. Die höchste Kunstform ist es diese Simulationen zusammen zu bringen ... (https://www.researchgate.net/publication/237761669_Assessing_the_Training_Potential_of_MTDS_in_Exercise_First_Wave) Da geht es dann um Abstraktion, Transformaton und die Interaktionsparamter die nötig sind, um die beiden Sichten miteinander sprechen zu lassen. Alleine die Interaktionsmodellierung ist schon was tolles. Muss man halt seine Freude damit haben ;)
« Letzte Änderung: 21. September 2019, 16:23:16 von viral »
Pyro-Fu: Schwarzer Gurt

Spielkunsthandwerk, preußisches [PJJ]: Oranger Gurt

Die hohe Kunst des Ghoulu Jitsu: Brauner Gürtel

Drama-Fu (Drachen-Stil): Grüner Gürtel

Des fröhlichen Orcs holistische Rollo-Lehre: Orbitalbomber